The lion and the lamb
Neues Spiel, neues Glück, denn dieses Leben bietet viel

[Music] Xavier Naidoo - Danke

[Mood]

[Update]Ja, das gute alte Update ist nicht in der Versenkung verschwunden wie so mancher Hippie nach einem Joint zu viel. Es erlebt hier und jetzt ein (wenn auch nur kleines) Revival. Ich bin einfach zu faul, den ganzen Kram hochzuladen *lol* Daher nur einige Icons, mit denen ich mir vermutlich nicht nur Freunde mache, aber das is mir sowas von egal XD



So. Das Mini-Update erledigt...weiter im Text. Ich habe beschlossen, wieder öfter zu bloggen. Ja ja, ich weiß, das hab ich schon des Öfteren von mir gegeben, aber diesmal will ich das auch wirklich durchziehen. Ob's klappt steht allerdings wie immer in den Sternen...das ist wie bei den Lotto-Zahlen: ohne Gewähr. Na ja, wie auch immer. Ich merk schon wieder, dass ich anfange, nur kompletten Müll zu schwallen. Das passiert täglich in den wundervollen Talkshows, die einem immer wieder vor Augen führen, dass man doch nicht so dumm ist, wie man eigentlich denkt. Danke dafür. Einen anderen Sinn dieser Sendeplatzvernichter konnte ich noch nicht entdecken. Ich habe ja die Vermutung, dass der IQ minütlich um 5 bis 10 Punkte sinkt, wenn man sich diese geistigen Kleinhändler gibt. Da ich den Versuch allerdings selbst lieber nicht antreten will, gibt's für die These noch keinen Beweis. Der wohl auch nicht nachgeliefert wird, es sei denn, es findet sich eine Testperson. Ohne Bezahlung versteht sich, da ich bekanntermaßen chronisch pleite bin. Allerdings soll das genauso wenig Thema der heutigen Sitzung...ähm...des heutigen Tatsachenberichts mit ab und an kleinen sarkastischen Seitenhieben (ab und an ist gut gesagt, ich weiß ^^ man sollte eher mal rausfiltern, wann ich nicht sarkastisch bin) sein wie die vorhin erwähnten Talkshows, die den Bildungsgrad des Durchschnittsdeutschen nicht gerade positiv beeinflussen. Was jedoch auch kein Verweis auf das Bildungsfernsehen sein soll, dass einfach nur gammlig ist. Ich will mir keine teilweise 20 Jahre alten Sendungen ansehen, die mir nur klarmachen, dass es in den 80ern keine Mode bzw. offenbar keinen Geschmack gab. Oder zumindest nur mit ganz wenigen Ausnahmen. Denn: kann mir mal einer Nenas Frisur erklären? In die Steckdose gefasst und sich dann noch in einen Orkan gestellt oder was ging da ab? Wäre ich damals schon geboren gewesen und ihr nachts begegnet...ich hätte mich tierisch erschreckt glaub ich.
Wo wir grade bei erschrecken sind...das ist mir heute auch schon passiert. Wobei ich mir erstmal zu dieser Überleitung gratulieren muss XD So was schaff ich nicht alle Tage *rofl* Back to topic. Ich hab mich erschrocken. Nein, nicht vor ner Spinne, das wäre ein hysterischer Anfall gewesen, den ich meine doch relativ ausgeprägten Arachnophobie zu verdanken habe (danke für nichts an dieser Stelle). Das war dagegen nur ein gaaaaanz kleiner Schreck. Da checkt man seine Mails, sieht, dass man einen neuen Gästebucheintrag hat und geht sich den dann auch angucken, da es einen doch schließlich und endlich interessiert, was andere Leute da so an Spuren im dieses Jahr kaum vorhandenen Schnee hinterlassen haben. Der Inhalt besagten GB-Eintrags war dann allerdings der Grund für den bereits erwähnten Schock: ein Anstalt-Mitinsasse hat sich doch tatsächlich hier her verirrt, vor allem dann auch noch der, den ich in meinem letzten Blogeintrag so glorreich zitiert habe XD Hiermit bist du auch wieder erwähnt und dein Wunsch war mir mehr oder weniger Befehl *lol*
Anstalt-technisch gibt es ansonsten eigentlich nichts Neues...denk ich zumindest. Sobald ich aus diesem architektonisch doch leicht fragwürdigen Gebäude komme, verdränge ich alles, was da drin passiert ist. Wobei mir grade was einfällt XD Unsere Mathe-Referendarin. Von der wir bis heute nicht den vollen Namen kennen, die wir aber schon seit vor den Winterferien haben und auch noch bis zu den Osterferien haben werden, worüber sich meine Begeisterung dann doch in Grenzen hält. Die Frau hat selbst keine Ahnung davon, was sie da vorne eigentlich macht, steht aber vor ner 12. Klasse...wirklich ganz großes Kino. Spätestens nach 5 Minuten hab ich jede Stunde, die wir bei unserem Cindy aus Marzahn Verschnitt haben, das dringende Bedürfnis, mich a)entweder zu übergeben oder b) irgendetwas - vorzugsweise festes und schweres - nach vorne zu werfen. Ich dachte ja, ich hätte in Sachen Leerkörper in der Anstalt schon die tiefsten Abgründe gesehen...aber zurzeit werde ich definitiv eines besseren belehrt. Mehr will ich über die Frau, oder besser gesagt dieses wandelnde Desaster, nicht schreiben, da das bedeuten würde, ich müsste über sie nachdenken, worauf ich dankend verzichte. Reicht schon, wenn ich mich 3 Stunden in der Woche mit der auseinandersetzen muss. Denn - Gott sei Dank - gilt folgendes: Montags is sie nie da.
Ansonsten gäbe es noch zu berichten, dass ich es endlich geschafft habe, meinen Erste-Hilfe-Kurs zu machen, wobei ich an diesem Samstag Dinge erfahren habe, die ich nie wissen wollte. Was interessiert es mich, ob Blutgruppe B einen leicht nussigen Geschmack hat? >.< Der Kursleiter war echt ein absoluter Albtraum für jeden Fahrschüler, da man an dem Kurs ja leider Gottes nicht vorbei kommt. Wobei allein die Zeit, 8:00 Uhr morgens am Samstag, absolut grausam und fast schon blasphemisch ist. Zumindest in meinen Augen. Diese Uhrzeit sollte generell verboten sein >.< Das ist kurz vor viel zu früh, vor allem am Wochenende. Aber ich musste trotzdem aufstehen...bleibt einem ja nichts anderes übrig. Also fügt man sich der höheren Gewalt und setzt sich da mit gut etwa 30 anderen - mehr oder weniger wach - in diesen Raum und lässt es über sich ergehen. Ich will nicht ins Detail gehen, ich fass es nur mit Stichworten zusammen: viele Raucherpause, mindestens genauso viele Gammelwitze, die noch nicht mal im Vollsuff lustig sein dürften und ein übermotiviertes Jugendrotkreuzmitglied. Oder wie auch immer dieser Wanderzirkus sich nennt.
Was ich auf keinen Fall vergessen sollte zu erwähnen ist die Tatsache, dass meine Katze in den letzten Wochen zum Fußballfan mutiert ist. Jedes Mal, wenn ich mir in meinem Zimmer ein Spiel ansehe oder auch nur ne Fußballsendung, von der es ja Gott sei Dank doch einige gibt, kommt Madame angetanzt und pflanzt sich zu mir aufs Bett, Blick in Richtung Flimmerkiste. Was geht da ab? Ich versteh es nicht XD Ne Freundin von mir (Scar ^^ und wieder wirste zur Verantwortung gezogen.... :P) hat ja die Theorie aufgestellt, dass Cleo VFBlerin ist. Gut, Scar hat auch dafür gesorgt, dass sich die verkappte VFBlerin in mir sich endlich ans Tageslicht getraut hat...das Ergebnis davon kann man ja am Update erkennen XD Wobei das auch nur teilweise widerspiegelt, was die Frau schon wieder mit mir angestellt hat. Es ist blöd, dass wir uns so ähnlich sind...deshalb weiß die ganz genau, wie sie mich manipulieren kann...das find ich absolut nicht gut. (Sieht irgendjemand den roten Leuchtpfeil mit der Aufschrift 'Lüge' nicht?) Na ja, wie auch immer. Eigentlich find ich’s ja doch toll XD Was wieder zeigt, dass ich absolut ein Fall für einen Raum mit weichen Wänden bin...ich finds toll, dass ich manipulierbar bin. Na ganz klasse. Was soll’s. Life goes on. Solange mir nichts Schlimmeres passiert, kann ich damit leben denke ich. Und wenn nicht...schmeiß ich mich eben hinter nen Zug. Vor nen Zug tut schließlich weh. Und SM is dann doch nicht so unbedingt meins. Sollen sich andere dran erfreuen.
In diesem Sinne,
so long,

Pati aka Scars Manipulationsopfer




P.S.: So wie ich mich kenne, wirds wohl bald ein neues Layout im Fußball Design geben....nur so als keine Vorwarnung. Der Dank dafür geht mal wieder an Scar *lol*
5.3.07 22:43
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Stalky (5.3.07 22:52)
Baby, du weißt, du liebst mich :P

Und ich versprech dir, dich auch noch schön weiter zu manipulieren, bis du nur noch im VFB-Trikot durch die Gegend rennst und jedes mal vor Freude an die Decke springst und dir den Kopf anhaust, wenn Metze irgendwo zu sehen ist oder auch nur sein Name fällt.
In ewiger Liebe (was nicht bedeutet, dass ich dir was von Metze abgeb...),

das manipulative Miststück

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

About

Art

Friends

Other

Contact

Guestbook
Gratis bloggen bei
myblog.de